Der Flug ist geschafft, die Einreisemodalitäten sind erledigt, das Mietauto inkl. Schlüssel ist ausgehändigt, und wo bleibt jetzt der Reiseleiter, der mir den Weg beschreibt? Keine Angst! „Er“ kommt nicht und das ist gut so! Florida erleben kann man am besten in Eigeninitiative. Für den Weg von der Autoverleihstation bis zum Ferienhaus erhalten Sie in unserem Fall eine exakte Beschreibung [vier Wochen vor der Anreise]. Nützlich sind event. Strassenkarten (kostenlos bei den Autofahrerclubs erhältlich), weniger hilfreich Reiseführer, da sie meistens das Land und weniger die Strassenverbindungen beschreiben …

Eine Navigation (inkl. vertrauter Heimatsprache) erleichtert das Suchen von Adressen, es ist aber kein Muss. Unsere tollen europäischen Navigeräte (PDA, PNA) funktionieren logischerweise nur, wenn Sie auch die Amerika-Karten erworben haben. Im Haus selbst steht Ihnen für die Urlaubszeit ein Tom-Tom-Navi zur Verfügung.

Die ersten Meilen zum Highway beschreiben Ihnen gerne die Mitarbeiter der Mietwagenfirma. Den Airport im Rückspiegel und Sie werden zum ersten Mal feststellen, wie unkompliziert das Autofahren in Florida ist [Details dazu im nächsten Blog „Verkehrsvorschriften“]. Das 1 x 1 im US-Strassenverkehr sind die Himmelsrichtungen (North, South, East, West) und die Bezeichnung AVEnue bzw. STreet, die sich daraus ableiten.

Wer also zum Beispiel in Fort Myers landet und zu unserem Haus nach Bradenton will, muss nach Norden. D. h. Autobahnauffahrt I-75 N. Dabei steht „I“ für Interstate-Highway und „N“ eben für Norden. Nach diesem Prinzip kann man sich sehr leicht orientieren. Auch die Autobahnausfahrten sind fortlaufend nummeriert: So sehen Sie in Fort Myers noch Exit 133, … und müssen dann beim Exit 220B ausfahren, also rund 87 Meilen später.
Ähnlich ist es bei den Strassenbezeichnungen: Die AVE verläuft in Nord-Süd-Richtung und die STreet in Ost-West-Richtung. In den meisten amerikanischen Städten beginnt die Nummerierung im Zentrum [Downtown] und weitet sich nach den Himmelsrichtungen aus (1st AVE, 2nd AVE, 3rd AVE, …).

Selbst bei den Hausnummern gibt es ein System: die erste Zahl beschreibt die ST bzw. AVE und der Rest ist die Nummer des Hauses. So bedeutet unsere Nummer 202, dass sich das Gebäude zwischen der 2. und 3. AVE befindet und 02 die eigentliche Hausnummer ist.

Sie werden also Ihr Ziel auch ohne Reiseleiter ganz einfach finden!

Tipp: Wir selbst navigieren sehr gerne mit dem Smartphone und verwenden die NAViGON APP . Dafür ist KEINE Internetverbindung nötig, Sie benötigen nur die entsprechende Amerika-Karte, z. B.: Florida aus dem Nordamerika-Package.

 

Share This